BLOG

« Mandarine's Time »

Ostern auf Korsika: Feste und Traditionen

Ostern ist der Beginn der Touristensaison und eines der wichtigsten Feste auf Korsika- es erinnert an die Auferstehung Christi. Auf dem Programm stehen Crucette, Lavanda, Cerca, Granitula, Merendella, Cacavellu-viele Gebräuche, die wir Ihnen erklären möchten.

« E Crucette » :

In den Tagen vor dem Palmsonntag trifft man sich und stellt aus Palmblättern kleine Kreuze , aber auch Sterne, Fische und andere Tiere her.Die Korsen geniessen diese Momente wo Junge von den Alten lernen und alle zusammen kommen Am Palmsonntag bringt dann  jeder seine Crucette und Olivenzweige mit zur Messe , lässt sie weihen und verschenkt sie dann an Freunde und Familie als Glücksbringer für das ganze Jahr.Sie werden im Haus und sogar Auto aufgehängt oder am Tor zum Gemüsegarten in Hoffnung auf reiche Ernte.

« Lavanda und Weihung der Canistrelli » :

U Ghjovi Santu, am Gründonnerstag, kann man der traditionellen Lavanda, der Fusswaschung der beiden Bruderschaften des heiligen Antonius und des heiligen Erasmus und der anschliessenden Weihung der Canistrelli zusehen.

Prozession « A Cerca » :

Am Morgen des Karfreitags findet die grosse Prozession A Cerca statt. Die Mitglieder der Bruderschaften tragen die Statuen des toten Christus’ und der Madonna der Schmerzen von der Kathedrale auf der Zitadelle betend und begleitet von vielen Gläubigen zur Marienkirche der Unterstadt.

Prozession « A Granitula » :

Abends findet die Granitula statt. Überall flackert das Licht der Kerzen, die die Einwohner Calvis auf Ihre Fensterbretter stellen. Angeführt wird die Prozession vom Büsser. Er ist barfuss, hat, um seine Anonymität zu wahren, eine Kapuze über dem Kopf, eine schwere Kette um die Fussgelenke und trägt ein schweres Holzkreuz auf dem Rücken. Er hofft, dass ihm nach der Prozession seine Sünden vergeben werden. Er kommt nur langsam vorwärts und betet leise murmelnd ununterbrochen: "Perdono mio Dio, Mio dio perdono, Perdono mio Dio, Perdono è Pietà"

Von der Zitadelle bis zur Unterstadt schiebt sich die Prozession vorwärts und hält vor jeder Kirche.

"Granitula" bedeutet kleine Seeschnecke in Form einer Spirale und wie bei einer Spirale drehen sich die Mitglieder der Bruderschaften bei dieser Prozession ein und wieder aus…

« A Merendella » :

Ist eine jahrhunderte alte Tradition-am Ostermontag treffen sich Familien oder Freunde zu einem Picknick im Freien, Gelegenheit zum gemütlichen Zusammensein und Geniessen der wunderschönen Natur.

 « U Cacavellu » :

Ist ein korsischer Hefekuchen, der mit hartgekochten Ostereiern dekoriert ist. Es gibt ihn ab dem Ende der Fastenzeit und man isst ihn während der Ostertage und als Nachtisch, nach dem Osterlamm. Ein traditioneller Osterkuchen in Calvi ist der Canistrellu.

Bone feste di Pasqua e bona Simana Santa a tutti !

A Granitula

A Granitula

Cacavellu

Cacavellu

Revelatta

Revelatta

Les Rameaux

Les Rameaux

Les Rameaux

Les Rameaux

Les Rameaux

Les Rameaux

Lupins

Lupins